top of page
Marien_breucke_farbstreifen_breiter-01471.jpg

VITA

MARIA DEGER

SOPRAN

Die freischaffende Sängerin begeistert ihr Publikum mit einer warmen glänzenden Stimme, die es vermag mit viel Gefühl klare Linien zu zeichnen.

 

Maria Deger studierte Sologesang an der renommierten Schola Cantorum in Basel und spezialisierte sich auf die historische Aufführungspraxis der Musik von Renaissance bis Romantik. Ihren Master schloss sie mit Auszeichnung ab. Wichtige Erfahrungen im Ensemblegesang konnte sie in den Advanced Vocal Ensemble Studies unter der Leitung von Anthony Rooley sammeln. Ihre prägendsten Lehrer waren Barbara Schreiner, Maria Cristina Kiehr, Evelyn Tubb und Kurt Widmer.

 

Es war ihr immer ein Anliegen, verschiedenste Epochen stilgetreu zum Klingen zu bringen. Ihre flexible, lyrische Stimme, erlaubt es ihr sowohl in frühbarocken Werken oder im Vokalensemble klar und vibratolos zu singen, als auch ein romantisches Lied mit sinnlichem körperlichem Klang zu bereichern.

Zu ihrem barocken und klassischen Repertoire zählen unter anderem Bachs Passionen und Solokantaten, Haydns Schöpfung, die große

c-moll-Messe und das Requiem von Mozart.

 

Als gefragte Solistin und Ensemblesängerin musiziert Maria Deger mit Ensembles wie der J.S. Bachstiftung, AUXantiqua, Capella Cathedralis, Vokalzirkel und Barockorchestern wie La Banda und L'Arpa festante. Konzertreisen führten Sie  bereits nach Italien, Frankreich, Korea und Japan.

Maria_header_vita.jpg

© 2022 Maria Deger

bottom of page